Prävention

Sozial-Curriculum der GDRS – Miteinander leben und Lernen

Das Sozialcurriculum „MITEINANDER LEBEN UND LERNEN“ soll den Schülerinnen und Schülern helfen, ihre sozialen und personalen Kompetenzen zu stärken. Dabei steht die Bildung sozialer Einstellungen und Werte genauso wie der Erwerb sozialer Kompetenzen im Fokus. Im Folgenden werden Themen und Projekte vorgeschlagen, die in den Klassen fünf bis zehn behandelt und durchgeführt werden sollten.

  1. Demokratisch und partizipativ die Schule gestalten Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, wie sie aktiv an der Gestaltung des Schullebens teilnehmen und demokratische Prozesse mitgestalten können. Hierfür eignen sich Klassenrat, Klassenlehrerstunde, Diskriminierungskritische Schule, Planspiele, Workshops und ähnliche Aktivitäten.
  1. Toleranz und Rücksichtnahme Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, wie sie tolerant und rücksichtsvoll miteinander umgehen können. Hierfür eignen sich interkulturelle und interreligiöse Projekte und Feiern, Schulgottesdienste, Ausflüge, Workshops über Antisemitismus, Homophobie, religiöse Intoleranz und ähnliche Aktivitäten.
  1. Engagement und Verantwortung Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, wie sie Verantwortung übernehmen und sich für ihre Mitmenschen und ihre Umwelt einsetzen können. Hierfür eignen sich Patenschaften, Schülercoach, Antimobbing, Respekt AG, Band, Schulsanitätsdienst und ähnliche Aktivitäten.
  1. Kommunikationsfähigkeit Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, wie sie effektiv kommunizieren und konstruktiv miteinander kommunizieren können. Hierfür eignen sich Kommunikationstraining, Lernen-Lernen, Mediation und ähnliche Aktivitäten.
  1. Team- und Kooperationsfähigkeit Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, wie sie im Team arbeiten und erfolgreich kooperieren können. Hierfür eignen sich AGs, Schulprojekte und ähnliche Aktivitäten.
  1. Empathie, Solidarität und Helfen Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, wie sie empathisch, solidarisch und hilfsbereit miteinander umgehen können. Hierfür eignen sich der Menschenrechtstag, Sozialpraktikum und ähnliche Aktivitäten.
  1. Konfliktfähigkeit und konstruktive Konfliktbewältigung Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, wie sie Konflikte erkennen, ansprechen und konstruktiv bewältigen können. Hierfür eignen sich Streitschlichtung, Versöhnen und ähnliche Aktivitäten.
  1. Erlebnisse und Erfahrungen der Zusammengehörigkeit und gemeinsamer Freude Die Schülerinnen und Schüler sollen erleben, wie es sich anfühlt, zusammenzugehören und gemeinsam Freude zu erleben. Hierfür eignen sich Schulfeste, erlebnispädagogische Tage, Ausflüge, Sporttage
Fünf bunt gekleidete Schülerinnen und Schüler stehen vor einer Tafel und strecken ihre Arme in die Luft

Schulanmeldung für neue 5er

Das online Formular zur verbindlichen Online-Anmeldung ist von Dienstag, den 05. März 2024 bis Freitag, den 08. März 2024 freigeschaltet

Cookie Consent mit Real Cookie Banner